Amputierteninitiative Amputierten - Initiative   e.V. / Gefäßkranke
   HOME      |      AKTUELLES    |     KONTAKT     |      LINKS      |      IMPRESSUM      |      SITEMAP
       
 
Dagmar Gail
Pionierarbeit
Ehrenmitglieder
Mitgliedschaften
Kommissionen
Forschungsprojekte
15-jähriges Bestehen
20-jähriges Bestehen
25-jähriges Bestehen
Ehrungen
Mitglieder kreativ
Unsere aktiven Mitarbeiter
 
Sie erreichen uns unter:
Tel. 030 - 803 26 75
oder über unser
Kontaktformular
 
Gefäßschleife rot / blau (Arterien / Venen)Weltweit neu:
Gefäßschleife rot / blau
(Arterien / Venen)
 
 


15-jähriges Bestehen


Presseerklärung "15 jähriges Bestehen der Amputierten-Initiative e.V."

Die Amputierten-Initiative e.V. wurde am 18.01.1991 von den Betroffenen Henry Ziemendorf (†1995) und Dagmar Gail ins Leben gerufen, unterstützt von Prof. Dr. Georg Neff, einem der führenden Orthopäden im In- und Ausland. Sie ist bundesweit die einzige Initiative, die sich um Arm – und Beinamputierte kümmert, und zwar auf regionaler, nationaler und auch internationaler Ebene.

Immer noch herrscht in der Bevölkerung akuter Aufklärungsbedarf über die unheilbare, chronische Durchblutungsstörung, die Gefäßerkrankung pAVK ( periphere Arterielle Gefäßkrankheit). Entsprechende Präventivmaßnahmen können die Risiken und Folgen wie Amputationen (40000 – 60000 pro Jahr), Schlaganfälle und Herzinfarkte minimieren.

PDF-Download Download: Pressemitteilung als PDF



Laudatio


Laudatio "15 Jahre Amputierten-Initiative e.V."



von Herrn Prof. Dr. med. Heinz Heidrich auf dem
21. Gefäßchirurgischen Symposium Berlin
7.-11. November 2006

PDF-Download Download: Laudatio-Text als PDF
PDF-Download Download: Laudatio-Folien als PDF



Grussworte


Grusswort Dr. Richard von Weizsäcker

Der Amputierten Initiative gilt meine aufrichtige Anerkennung zum 15-jährigen Bestehen verbunden mit meinen guten Wünschen für ein weiteres, langes und segensreiches Wirken.

PDF-Download Download: Pressemitteilung als PDF




Grusswort Klaus Wowereit - Regierender Bürgermeister von Berlin

Die Amputation eines Armes oder Beines ist ein dramatischer Eingriff in das gewohnte Leben. [...] Wichtig ist es deshalb vor allem, dass sich amputierte Menschen nicht alleingelassen fühlen. Sie brauchen Rat und Unterstützung in ihrer schwierigen Lebenslage.

Genau dies bietet auch die Amputierten-Initiative, die sich nun schon seit 15 Jahren mit viel Elan für die Belange arm- oder beinamputierter Menschen einsetzt. Dafür danke ich allen Mitgliedern dieses engagierten Vereins von ganzem Herzen.

PDF-Download Download: Pressemitteilung als PDF



Grusswort Rene Baumgartner

Wir beide sind vom "Amputierten-Virus" gepackt und versuchen, die unbefriedigende Situation zu verbessern.
Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Ausdauer und Erfolg für unsere gute gemeinsame Sache.

PDF-Download Download: Pressemitteilung als PDF

 



Presseberichte

Artikel aus der Zeitschrift "Orthopädie Report"
Portrait der "Amputierten-Initiative e.V" - 15 Jahre kompetente Arbeit bei der Amputierten-Initiative e.V.

PDF-Download Download: Artikel als PDF